Aufgrund der guten Erfahrungen, die wir seit Schulgründung mit unserem bisherigen Sprechstundenmodus gesammelt haben, werden wir dies weiter fortführen: Sie vereinbaren bitte am besten via Homepage einen individuellen Gesprächstermin mit einer Lehrkraft.

Falls Sie einmal keinen Zugriff auf das Internet haben, können Sie natürlich auch jederzeit bei uns im Sekretariat anrufen.

Nachdem Ihre Nachricht per E-Mail oder Anruf unser Sekretariat erreicht hat, veranlassen wir zeitnah einen Rückruf durch die Lehrkraft. Sie können dann direkt das Anliegen klären oder einen persönlichen Gesprächstermin bei uns im Haus vereinbaren. Sicherlich lassen sich so Ihre Fragen schnell und zielführend klären.

Wenn wir ein dringliches Anliegen haben, setzen wir uns in der Regel zeitnah telefonisch mit Ihnen in Verbindung oder senden Ihnen eine „Mitteilung“. Sollten Sie ein akutes Anliegen oder Problem haben, nehmen Sie bitte umgekehrt frühzeitig Kontakt zur betreffenden Lehrkraft auf. Wir möchten so schnell wie möglich eine Klärung, um dann gemeinsam die nötigen Maßnahmen für Ihr Kind ergreifen zu können. Bitte beachten Sie, dass unser E-Mail-System nicht dazu geeignet ist, Probleme „los zu werden“. Unter Beachtung unseres „Lösungswegweisers“ veranlassen wir grundsätzlich persönliche Gespräche und haben damit ausnahmslos gute Erfahrungen gemacht. Wie heißt es so schön in Bayern?

„Durchs Reden kemman d’ Leit zam.“ Das machen wir gerne und seit mehreren Jahren auch sehr erfolgreich!