Wie Sie wissen, fungiert die Jahrgangsstufe 5 an allen bayerischen Schulen als so genannte „Gelenkklasse“. Die Gelenkklasse an den Realschulen verfolgt vor allem zwei Ziele:

  1. Schülerinnen und Schüler, die Übergangsprobleme haben, sollen so gefördert werden, dass sie das Ziel der Jahrgangsstufe 5 erreichen.
  2. Je nach Bedarf sollen Schülerinnen und Schüler, bei denen ein Übertritt in die Jahrgangsstufe 6 des Gymnasiums zu erwarten ist, entsprechend unterstützt werden.

Die Gelenkklasse kann im Einzelfall auch die Erkenntnis mit sich bringen kann, dass angesichts der schulischen Leistungsfähigkeit Ihres Kindes ein frühzeitiger Wechsel an unsere benachbarte Mittelschule der bessere Weg für Ihr Kind ist. In diesem Fall werden wir Sie intensiv beraten und begleiten und Sie bei der Wahl des richtigen Wegs für Ihr Kind unterstützen. Suchen Sie bitte in allen genannten Fällen frühzeitig und regelmäßig den Kontakt zur Klassenleitung.

Im Rahmen der Gelenkklasse werden wir zum zweiten Halbjahr in Jahrgangsstufe 5 in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch bedarfsorientiert Intensivierungskurse für die schwächeren Schüler sowie für die leistungsstärkeren Schüler anbieten. Die Teilnahme erfolgt nach Beratung und in Übereinstimmung mit Ihnen als Erziehungsberechtigte.